Die el Mas Küche

Forschung, ladinische Tradition und El Mas Produkte

Die Holztür von Agritur El Mas öffnet sich mit einem schönen Mechanismus aus einer kleinen Milchkanne, die auf und ab geht. Vor Ihnen ein beleuchteter Kamin, der Sie sofort in die warme Bergatmosphäre eintauchen lässt.

Für uns machen Details den Unterschied und die Küche von El Mas ist ein Beispiel dafür.

Motor unserer Gastronomie ist der junge Chef Stefano, ein neugieriger Innovator, der die ladinische Tradition respektiert und den lokalen Rohstoffen treu bleibt. In der Küche verwendet er die Produkte von El Mas, wie Käse, Fleisch, Wurstwaren und Gemüse aus unserem Garten, um innovative Gerichte zu schaffen.

UNSERE SPEZIALITÄTEN: „MUST“ UND LECKEREIEN, DIE MAN SICH NICHT ENTGEHEN LASSEN SOLLTE

Unsere Küche ist aus einer Kombination von Innovation und Tradition geboren. Ein Beispiel dafür ist unsere Bergcarbonara, mit Speck, geräucherte Forelle und Monograno Pàche aus der lokalen Teigwarenfabrik Felicetti. Wir bieten auch traditionellere Gerichte, wie zum Beispiel Tris di Canederli oder Ricotta Gnocchi.

Nicht zu verpassen, sind die Taglieri del Maso mit unserem Käse und Salamis gepaart mit Senf und hausgemachten Saucen. Unter diesen unsere g.U. Puzzone di Moena, hergestellt in unserer kleinen Molkerei mit der Milch unserer Kühe, verkäuflich im Agritur El Mas, in unserem Geschäft El Cajelo. Ideale Teller, um mit Freunden, ein Mittag- oder Abendessen zu beginnen.

Täglich werden neben den Musts wie dem Piatto El Mas oder der exquisiten Schweinshaxe neue Vorschläge unterbreitet, nach der Saisonalität und der Fantasie des Küchenchefs, oder anlässlich bestimmter Speise- und Weinveranstaltungen. Gerichte, die von unserem treuen Luigi (Spitzname Mani), viel mehr als nur einem Kellner, geschickt erzählt und präsentiert werden. Dabei helfen die unermüdlichen Frauen des Hauses, Barbara und Sara, zusammen mit dem gesamten Personal, die wahre Seele vom Agritur El Mas.

In der Küche von El Mas dürfen die Desserts nicht fehlen. Auch in diesem Fall große Klassiker wie Strudel-, Sacher- und Linzer-Kuchen, und interessante Vorschläge auf Basis von Milch, Sahne und Butter vom Hof.

Es gibt auch viele glutenfreie und vegetarische Gerichte, die immer auf unserer Speisekarte stehen.

All dies in unserem Lärchenholzzimmer oder im Freien mit Blick auf das Dorf Moena zu genießen. Zu besonderen Anlässen stellen wir Ihnen unsere exklusive Holzstube aus dem 18. Jahrhundert zur Verfügung mit 10 Sitzplätzen, ideal für einen Abend mit Freunden oder für ein Familienfest.